In der letzten Woche haben sich für uns die Ereignisse überschlagen. Nach der langen Zeit der Renovierungsarbeiten ist irgendwann der Zeitpunkt, dass sich die einzelnen Gewerke der Fertigstellung nähern und man die Ergebnisse auch bestaunen kann. So sind die Fliesenarbeiten des Badezimmers im Erdgeschoss fast fertiggestellt. Lediglich die Nische im Duschbereich zum Abstellen von Pflegeprodukten sowie die Natursteine im Eingangs- und Fensterbereich müssen noch abschließend angebracht werden. Danach können die Sanitärartikel, Waschtisch und Halogenlampen abschließend folgen.

Die Küche ist bereits funktionstüchtig. Hier fehlen auch nur noch kleine Abschlussarbeiten am Holz. Die Schutzfolien wurde nicht abgenommen, da die Wände im gesamten Erdgeschoss noch verputzt werden müssen. Danach folgen die Heizkörper und der Einbau der Elektroschalter. Der Internetanbieter ZIGGO hat bereits einen Internetanschluss mit 250/25 Mbit installiert. Nachdem das Erdgeschoss in der folgenden Woche komplett verputzt wird, werden vom Installateur noch die Heizkörper montiert und vom Fliesenleger die Sockelleisten angebracht. Wenn dann die neue Haus- und Zimmertüren geliefert und gestrichen worden sind, ist nicht mehr viel zu tun. Letztendlich fehlen dann noch Beleuchtung und Möbel, um das Erdgeschoss fertigzustellen.

Im Obergeschoss ist die Dachgaube über die gesamte Länge des Hauses (8 Meter) angebaut und bietet einen besonderen Ausblick über die endlos lange Weide in Richtung Osten. Nun muss “de timmerman” (Zimmermann) noch die Dämm- und Holzarbeiten fertigstellen, bevor “de stukadoor” (Verputzer) die Schlafräume alle verputzen kann. Gleichzeitig wird das Gäste-WC saniert. Beides soll in der nächsten Woche fertiggestellt werden. Im Anschluss wird der Tretford-Teppich in alle Räume verlegt, bevor dann die Möbel kommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.