banner

 

 

 Unsere Liebe zu den Niederlanden hat bis heute angehalten und begründet sich in erster Linie an den tollen Stränden, der lässigen Lebensart der Niederländer und der Ruhe, die wir dort finden. Das Ferienhaus ist zu uns gekommen, da uns Freunde, die selbst dort ein Haus besitzen, zur richtigen Zeit auf dieses Haus aufmerksam gemacht haben - der Kauf war eine der besten Entscheidungen in unserem Leben, da wir hier die Erholung finden, die wir mehr und mehr benötigen. Wir sind bis zu zehn Wochen im Jahr selbst in unserem Haus und haben es deshalb zu unserem kleinen Zuhause gemacht, das wir gerne mit Ihnen teilen.

 Das Besondere an unserem 'kleinen Zuhause' ist die Abgeschiedenheit vom trubeligen Strandleben. Wenn wir bei uns ein Buch lesen, kann es sein, dass man keinen Menschen sieht bis man das Buch durchgelesen hat. Dazu das große Grundstück, das sich in der Ecke des Bungalowparks befindet und die von uns geliebte Ruhe garantiert. Wir haben extra einen großen Kühlschrank und einen Backofen in unsere neue Küche integriert, um auch eine ganze Woche dort sein zu können, ohne einkaufen gehen zu müssen. Dennoch fahren wir gerne mit dem Fahrrad zu den nahegelegenen Ausflugszielen oder halt zum Strand.

Aber auch die Westfriesischen Inseln, das Ijsselmeer, die begeisternde Stadt Amsterdam, die schönste Stadt der Niederlande, Haarlem, sind nicht weit und immer wieder lohnenswert zu besuchen.

Mittlerweile sind auch die Restaurants auf einem tollen Niveau. Unser Lieblingsrestaurant ist Woest (www.woest.nu) am Strand von Callantsoog. Ein tolles Essen beim Sonnenuntergang mit Blick auf das Meer ist einfach grandios! Aber auch Stiel in Schagen (www.restaurantstiel.nl) oder De Bokkesprong in Groet (www.bokkesprong.nl) sind einen Besuch wert.